Terminkalender

MK Arzl Infos

Sponsoren

IN MEMORIAM - EHRENKAPELLMEISTER FRANZ GABL

Abschiedsworte unseres Obmannes Christian Neuner bei seiner Beerdigung am 9. Mai 2019

 

Franz Gabl IMG 20140121 0124 

In großer Trauer nehmen wir heute Abschied von unserem Ehrenkapellmeister Franz Gabl. Stellvertretend darf ich als Obmann für alle Musikanten und Musikantinnen die Leistungen von Franz rund um die Arzler Musi hervorheben:

Begonnen hat Franz seine musikalische Laufbahn im Alter von 12 Jahren als Trompetenschüler und wohnhaft in Wenns trat er 1946 der Musikkapelle Wenns bei. 1951 legte er die Kapellmeisterprüfung bei Sepp Tanzer ab. Nach sieben Jahren wechselte er von der Musikapelle Wenns zur Musikkapelle Arzl und spielte dort das Waldhorn und Schlagzeug. Unter Kapellmeister Schöpf war Franz zuständig für die Jungmusikerausbildung und zudem 8 Jahre lang Vizekapellmeister. In dieser Zeit ohne Musikschule wurden die Jungmusikanten vom Kapellmeister oder anderen Musikanten ausgebildet.

Im Jahr 1961 übernahm er den Taktstock der Arzler Musi und war dort mit einer krankheitsbedingter Unterbrechung 17 Jahre Kapellmeister. Zusätzlich führte er 5 Jahre lang das Amt des Bezirksobmannes, als damals jüngster Bezirksobmann Österreichs.

Unter seiner musikalischen Führung konnten bei diversen Wertungsspielen und Marschwertungen einige Erfolge erzielt werden und viele Jungmusikanten ausbildet werden, wo einige heute anwesend sind. Als Höhepunkt erwähnte Franz dabei das Frühjahrskonzert im Arzlerhof und einige, lustige Auslandfahren und Feste, die vielen in guter Erinnerung blieben. Ein Meilenstein der Arzler Musik war der Bau und die Einweihung des Pavillions im Jahr 1983, wo sich Franz beim Land und Blasmusikverband stark für die Geldbeschaffung einsetzte. Er war stets um das Ansehen der Musik im Dorf bemüht und setzte fast zwei Jahrzehnte lang als Kapellmeister die musikalische Richtung fest.

Für seine Verdienste um die Musik bekam er das grüne und silberne Ehrenzeichen des Landesverbandes und Franz Gabl wurde 1979 zum Ehrenkapellmeister der Musikapelle Arzl ernannt. Nach seiner aktiven Zeit stand er uns immer als Freund und Gönner unterstützend zur Seite.

So bleibt Franz uns Musikanten als Vorbild in Erinnerung, als jemanden, der viel Zeit in die Musikkapelle Arzl investiert hat. Es war eine Zeit gekennzeichnet durch den zweiten Weltkrieg, Armut in der Bevölkerung und den Wiederaufbau. Was in dieser Zeit nicht fehlte war der Zusammenhalt in der Bevölkerung. Eine Eigenschaft, die uns beim heutigen Wohlstand oft fehlt. Gerade in der Zeit nach dem Krieg verstand es Franz, mit seinem Einsatz Leute für die Musik zu begeistern und einem der ältesten Vereine im Dorfgeschehen, dar Musi den Rücken zu stärken. Außerhalb der Musik setzte sich Franz, wie bereits schon erwähnt, noch bei unzähligen anderen Vereinen in Arzl ein.

Wir dürfen unseren Ehrenkapellmeister Franz Gabl für seine Verdienste um die Musikappelle Arzl ein „Vergelts Gott aussprechen“ und werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj